Antwort auf: Konzertierte Aktionen

Start Foren Konzertierte Aktionen Antwort auf: Konzertierte Aktionen

#371
Kolja
Teilnehmer

Hallo Ihr Lieben,

ich schließe mich meiner Vorrednerin Ute zum allergrößten Teil an. Gut gesprochen.
Ein paar Überlegungen meinerseits:
1. Ich zähle mich mehr zu den Normalos, bin also eher befremdet bei Anglizismen, übertriebener Zeichensetzung usw. Daher bin ich für möglichst
einfache Losungen. „Ausverkauf Uckermark“ finde ich ganz gut, wenn auch doch etwas zu negativ und zu sehr auf die Uckermark beschränkt, wenn man die Zehdenicker einbeziehen möchte, die nun mal in OHV wohnen. „Für die Schöpfung“ ist zwar positiver, finde ich aber doch etwas banal. So als wenn ich mir den Weltfrieden wünsche. Wir sind ja doch bestrebt, möglichst viele Menschen hier im Osten zu erreichen, daher sind passende Sprüche sicher wichtig.
2. Ich bin auch dafür, entstandene Misstöne nicht überzubewerten, sondern vielleicht in weiteren Gesprächen zu klären. Vielleicht können wir beim nächsten Treffen der Gasgegner am 17.2. dabei sein.
3. Für viele Leute, das hört man immer wieder, ist es tatsächlich ein Problem, wenn die Aktiven so häufig nicht ihren dauerhaften Wohnsitz in der Uckermark haben. Das sollten wir noch mal besprechen und dem irgendwie entgegenwirken. Vielleicht durch Porträts von uns auf der Homepage mit Namen, Bild, Wohnort, seit wann dort ansässig oder so ähnlich. Und natürlich eine Darstellung der Motivation. Ein Beispiel gibt es hier:
https://muehle-greiffenberg.de/freunde/
4. Da wir ja von wöchentlichen Aktionen gesprochen haben, steht einem Beginn am 6.4. nichts entgegen, denke ich. Außer wir sagen, wir wollen in Zehdenick nicht gegen Gasbohren demonstrieren…

Liebe Grüße aus Warthe

Frank, der Kolja