Antwort auf: Konzertierte Aktionen

Start Foren Konzertierte Aktionen Antwort auf: Konzertierte Aktionen

#363
Kyra
Teilnehmer

LIebe Alle,

die Gasbohr BI nimmt im Augenblick eine solche Fahrt auf, daß ich es für falsch halte, den Wind nicht in den Segeln zu lassen. Es ist eine Terminverschiebung. Sonst nichts. Die wollen eben die Uckermark im Boot haben. Es ist ihnen klar, daß auch die Berliner wichtig sind. Aber ohne Uckermarker im Hintergrund, halten sie das Projekt für falsch aufgestellt. Und Brandenburg hat eben ledier andere Ferienzeiten.

Der Uwe Reetz aus Petznick hat sich auch bei uns angemeldet, der Frank kontaktiert hat.

Ist es an der Stelle falsch oder richtig, die Geschichte zu spalten? Eure Entscheidung. Ich halte es für falsch. Und „Schöpfung bewahren“ ist zur Zeit nur ein Arbeitstitel. Denke, daß das am 17.02. bei der nächsten Versammlung der GAS BI näher besprochen wird.

Wir sind Gruppen unterschiedlichster Charaktere und Herangehensweisen. Widerstand auf allen menschlichen Ebenen quasi. „Shit Happens“, Missverständnisse kommen vor, Fehlinformationen machen die Runde, und versenden sich auch wieder. Gut ist, daß die Gas-Sache so viel Dynamik hat, und hoffentlich im Unmut der Bevölkerung sehr sehr weite Kreise zieht, weil wir brauchen ja für alle Themen Fahrt auf lange Sicht. Deshalb plädiere ich dafür, alle Bestrebungen „an ihren guten Seiten“ zu messen. Die Dinge nicht zu blockieren, sondern zu bewegen, und das Bewegen zu fördern. Auch wenn es mal nicht die Mitte des eigenen Ziels trifft.

Aber die Mehrheit – auch in unserer BI – ist ausschlaggebend.

Viele freundliche Grüße
Kyra